Frejas Validiertes Warehouse Management System Und Logistikverfahren Treffen Auf Orion Pharmas Strikte Anforderungen

Herausforderungen

Die Lieferkette von Orion Pharma ist keine gewöhnliche Lieferkette. Sie beginnt beim Unternehmen als Pharma-Markeninhaber oder bei Partnern, führt dann weiter über den Vertriebshändler oder Großhändler bis schlussendlich zur Apotheke. Sichtbarkeit, Sicherheit, flexibler Informationsaustausch, Echtzeitdaten und Maßnahmen zur Bekämpfung von Fälschungen sind nur einige der Aspekte, die die Marke Orion Pharma selbst, die Gesamteffizienz der Lieferkette und, ganz wichtig, die Sicherheit der Verbraucher absichern. Das Tracking erfolgt auf Chargenebene, um die Bestandskontrolle und die einfache Produktauthentifizierung am Verkaufspunkt zu ermöglichen. Die Berichterstattung ist in der gesamten Lieferkette von entscheidender Bedeutung. Die von Orion Pharma ausgewählten Transport- und Logistikanbieter müssen über fortgeschrittene IT-Systeme und Arbeitspraktiken verfügen, so dass sie den besonderen Anforderungen des Unternehmens gerecht werden.

Die Pharmaindustrie ist auf nationaler und internationaler Ebene stark reguliert. Ein komplexes System von Abläufen und Technologien gewährleistet die Einhaltung der Vorschriften und stellt besondere Anforderungen an die Lagerung und den Transport der Produkte des Unternehmens, z.B. spezielle Lagersicherheit zum Diebstahlschutz und sorgfältige Planung und Überwachung zur Aufbewahrung von Arzneimitteln in der entsprechenden Lagertemperatur.

Lösung

Im Frühjahr 2011 unterzeichneten FREJA Norwegen und Orion Pharma einen Logistikvertrag für die Lagerung und die Distribution der Pharmaprodukte über das FREJA-Logistikzentrum in Oslo an Großhändler in Norwegen. Seitdem sind beide Parteien sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit.

FREJA erhält die Produkte von den Werken oder Partnern von Orion Phrama und lagert sie im hochmodernen Logistikzentrum von FREJA in Oslo. Von dort werden sie an norwegische Pharmagroßhändler versandt – alles unter strenger Qualitätskontrolle und mit umfassender Berichterstattung. Das validierte Lagerverwaltungssystem von FREJA bildet das High-Tech-Rückgrat, das sicherstellt, dass wir den strengen Anforderungen von Orion Pharma gerecht werden.

Wie können wir Ihnen helfen?

Ergebnisse

FREJA hat eine ausgezeichnete Qualität erreicht sowie eine technische Lösung entwickelt, die eine lückenlose Rückverfolgbarkeit innerhalb der Lieferkette gewährleistet.

FREJA überwacht die Leistung kontinuierlich anhand einer Reihe von Leistungskennzahlen (Engl. Key Performance Indicator, KPI). Der temperaturgeführte Transport wird durch eine validierte Kühlkette gesteuert.

Der FREJA-Kundendienst steht in täglichem Kontakt mit Orion Pharma, um unerwartete Probleme zu lösen.

FREJA wird regelmäßig von der Norwegischen Arzneimittelbehörde NOMA und ihren internationalen Kunden inspiziert.

Wie können wir Ihnen helfen?

Offerte Anfordern
Track & Trace
Online-Buchung

Sie haben ein Anliegen, wir haben die passende Lösung dafür